Verarschungskreislauf via MySpace


Vor einiger Zeit bekam ich einen Rappel und löschte haufenweise Web 2.0-Profile, darunter auch meinen MySpace-Account.

Und eben erhielt ich einen MySpace-Newsletter. Ich klickte auf den Austragen-Link und landete – auf MySpace. Dort wurde ich aufgefordert, mich einzuloggen um meine Einstellung zum Erhalt des Newsletters zu ändern.

Das finde ich natürlich klasse. Wie zur Hölle soll ich mich denn einloggen, wenn ich keinen Account mehr habe?

Supertoller Service. Und eine Riesenverarsche.