Endlich!


Deutschland hat DAS Supertalent des Jahres 2009 gefunden. Unter mehr als 30.000 Bewerbern!

Es ist…

EIN HUND! Genauer, eine Hündin.

Ich finde, Primadonna, so heißt das schnuffige Tier, ist eine würdige Nachfolgerin für Michael Hirte. Und sie kann sogar Seil springen. Das kann der Hirte nicht (mehr).

Jedenfalls hat die diesjährige Staffel einen krönenden Abschluss gefunden. Und das Publikum hat weise entschieden. Keine Kinderkulleraugen, keine toten Väter, keine Krebserkrankung, Familienzwiste oder Hartz-IV haben die Entscheidung beeinflussen können, sondern der Kandidat, die Kandidatin mit dem der Sendung entsprechenden geistigen Potential. Damit kann sich das Publikum identifizieren!

Während Dieter Bohlen noch in sein Kissen weint, weil ihm einfach nicht einfallen will, wie man eine 5-minütige DVD mit einem hüpfenden Hund gewinnbringend unter die Käufer bringt, überlegen die Supertalent-Macher schon, wie sie ihr Konzept für nächstes Jahr ändern.

Primadonna hat übrigens großartig auf die Siegverkündung reagiert. Sie ist davongelaufen.

Wuff.

Advertisements

Veröffentlicht von

Katjalyse

Ich heiße Katja. Oder so ähnlich. Seit 2008 wohne ich in der norddeutschen Diaspora (Hamburg). Grund: Liebe. Bisher nicht bereut. Weder Liebe noch Hamburg. Ich blogge seit 2005, also schon ein paar Tage länger und unter verschiedenen Pseudonymen. Aktuell unter Katjalyse und auf dem Mitmachblog.

2 Gedanken zu „Endlich!“

  1. Wenn das mal mit rechten Dingen zugegangen ist. Ist schwer sich vorzustellen das ganz Fernseh-Deutschland einen so bescheidenen Geschmack hat. Ich gönne dem Hund den Gewinn nicht, denn ich finde, so was sieht man in jedem Dorfzirkus.

    Allgemein muss ich sagen, man mag von Bohlen ja halten was man will, ich persönlich finde das Konzept der Sendung ganz gut, für mich ist es gute Samstag-Abend Fernsehunterhaltung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s